Niederlage und letzter Platz

Drucken
Teilen

Volleyball Letzten Montag fand die letzte Runde in der 3.-Liga-Meisterschaft für den VBC Werdana Buchs statt. Gegen Davos konnte sich Buchs im ersten Satz einen Vorsprung erspielen. Obwohl die Davoser einige Punkte aufholen konnten, gewann Werdana den Satz mit 25:21.

Die Buchserinnen, die alles unternahmen, um vom letzten Platz wegzukommen, kämpften weiter, doch im zweiten Satz ergatterte sich Davos den entscheidenden letzten Punkt und gewann 26:24. Davon erholte sich Werdana nicht sofort. Im dritten Satz geriet man in Rücklage, nach einem Time-out sammelten die Buchserinnen neue Energie und drehten den Satz zu ihren Gunsten (25:23). In der Folge hielt Buchs mit Davos stets gut mit, doch die letzten Punkte gingen jeweils an die Gegnerinnen. Werdana Buchs unterlag im vierten Satz 21:25 und im Entscheidungssatz mit 13:15. Nach dieser Niederlage steht fest, dass Buchs die 3.-Liga-Meisterschaft auf dem letzten Platz abschliesst und nun in einer Barrage um den Ligaerhalt kämpfen muss. (pd)