Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nicole Göldi ist neue Leaderin

MOUNTAINBIKE. Nach einer verregneten Woche präsentierte sich die Strecke des EKZ Cups in Andwil von ihrer anspruchsvollen Seite. Die Waldpartien über die Wurzeln waren sehr rutschig und verlangten von den Bikern viel Geschicklichkeit und Kraftreserven.
Nicole Göldi siegt und ist neue Leaderin im EKZ-Cup. (Bild: pd)

Nicole Göldi siegt und ist neue Leaderin im EKZ-Cup. (Bild: pd)

MOUNTAINBIKE. Nach einer verregneten Woche präsentierte sich die Strecke des EKZ Cups in Andwil von ihrer anspruchsvollen Seite. Die Waldpartien über die Wurzeln waren sehr rutschig und verlangten von den Bikern viel Geschicklichkeit und Kraftreserven. In der Kategorie Mega nahm die Sennwalderin Nicole Göldi die anspruchsvolle 4,6 Kilometer lange Rundstrecke in Angriff. Göldi gelang es, sich schon früh an die Ranglistenspitze zu setzen. Diese gab sie bis zum Rennende nicht mehr her. Nach 38minütigen Kampf auf der aufgeweichten Strecke durfte sie jubeln. Fabienne Kipfmüller wurde mit über zwei Minuten Rückstand Zweite, die drittplazierte Nina Keller büsste auf die Siegerin satte sieben Minuten ein. Nach diesem Triumph ist Nicole Göldi die neue Gesamtführende ihrer Kategorie im EKZ-Cup. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.