Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neuer Präsident für evangelische Kirchgemeinde

Philip Herrmann wurde am Sonntag gewählt. (Bild: Philipp Knoepfel)

Philip Herrmann wurde am Sonntag gewählt. (Bild: Philipp Knoepfel)

Wildhaus-Alt St. Johann. Philip Herrmann wurde am Sonntag zum neuen Präsidenten der Kirchenvorsteherschaft der Evangelischen Kirchgemeinde Wildhaus-Alt St. Johann gewählt. Er löst damit Niklaus Forrer ab, der während 16 Jahren als Präsident gewirkt hatte. Der 40-jährige Philip Herrmann ist als Sohn von Ursula und Heinz Herrmann-Eppenberger in Unterwasser aufgewachsen und hat dort zusammen mit seinem älteren Bruder Rolf eine unbeschwerte Kindheit erlebt. Nach einer Kochlehre in seinem Geburtsort bildete er sich in St. Gallen und Zürich (Hotelfachschule) weiter, um dann als Hotelier ins Toggenburg zurückzukehren. Seit Anfang 2017 leitet er die Hotellerie in der Klinik Gais. Nicole und Philip Herrmann wohnen mit ihren beiden Töchterchen (geboren 2012 und 2015) in der Wisselen, Wildhaus. «Ich erachte die Kirche als spannende Gemeinschaft und freue mich, an verantwortlicher Stelle Teil der Kirchgemeinde zu sein», sagt Philip Herrmann. (pd/wo)9

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.