Neuer Chef beim Rundfunk

Drucken
Teilen

Triesen Der Verwaltungsrat des Liechtensteinischen Rundfunks (LRF) hat in seiner letzten Sitzung Martin Matter (46) einstimmig zum neuen Geschäftsleiter des Liechtensteinischen Rundfunks (LRF) bestellt. Martin ­Matters Mandatsperiode beginnt am 1. Januar 2018 und dauert vier Jahre. Alois Ospelt, der langjährige ­Geschäftsleiter des Liechtensteinischen Rundfunks (LRF), übergibt die Leitung per 1. Januar 2018 an Matter. (pd)