Neue Zufahrt zum Berghaus

BUCHS. Der Verwaltungsrat der Ortsgemeinde Buchs plant eine neue Zufahrtsstrasse zum Berghaus Malbun. An der Bürgerversammlung stellt er den Antrag für einen Projektierungskredit in der Höhe von 120 000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen

BUCHS. Der Verwaltungsrat der Ortsgemeinde Buchs plant eine neue Zufahrtsstrasse zum Berghaus Malbun. An der Bürgerversammlung stellt er den Antrag für einen Projektierungskredit in der Höhe von 120 000 Franken.

Der schlechte Zustand der Zufahrtsstrasse zum Berghaus ab dem Bellwitirangg war der Auslöser für den Verwaltungsrat, sich auch Gedanken über eine neue Streckenführung zu machen. Im Gutachten und Antrag in der Jahresrechnung 2013 stehen einer Sanierungsvariante für den betroffenen Strassenabschnitt drei Neubauvarianten mit unterschiedlicher Streckenführung gegenüber. Der Verwaltungsrat und die zugezogenen Planer favorisieren die kürzeste Neubauvariante, durch die etwa 1645 Quadratmeter Alpweide zurückgewonnen werden könnte. Die Kostenschätzung geht von 2,2 Millionen Franken aus. Die anderen Varianten werden auf 1,8 bzw. zweimal je 2,55 Millionen Franken geschätzt. (she)