Neue Reform für die Bauern in Sicht

Drucken
Teilen

Bern Knapp vier Jahre nach der letzten Reform arbeitet der Bund bereits an einer erneuten Anpassung der Landwirtschaftspolitik. Der Bundesrat will im Herbst eine Gesamtschau verabschieden. Auf deren Basis sollen die Eckdaten für die Agrarpolitik nach 2021 festgelegt werden. Eine erste Diskussion dazu hat der Bundesrat bereits geführt. Für den Präsidenten des Schweizerischen Bauernverbands, den St. Galler CVP-Nationalrat Markus Ritter, kommt das zu früh: Es brauche zuerst eine saubere Analyse der letzten Reform. (mjb)15