Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neue orthopädische Praxis

Die neue orthopädische Praxis der Klinik Gut wurde gestern offiziell eröffnet. Zahlreiche Gäste liessen sich von den beiden Orthopäden Dr. Beat Schmid und Dr. Christian Steiner informieren.
In der von Dr. Beat Schmid (Bild) geleiteten orthopädischen Praxis wird medizinische Beratung und Nachbehandlung nach Operationen geboten. (Bild: pd)

In der von Dr. Beat Schmid (Bild) geleiteten orthopädischen Praxis wird medizinische Beratung und Nachbehandlung nach Operationen geboten. (Bild: pd)

BUCHS. Die Gäste aus der Region Sarganserland, Werdenberg und Fürstentum Liechtenstein liessen sich gestern Donnerstag von den beiden Orthopäden Beat Schmid und Christian Steiner über moderne Behandlungsmethoden an den oberen und unteren Extremitäten informieren.

Erfahrenes Spezialistenteam

«Patienten mit Sportverletzungen oder Gelenksarthrosen sollen sich wieder vermehrt in der Region behandeln lassen – auch wenn die Eingriffe komplexer Natur sind»: So beschreibt die Klinik Gut ihr Ziel mit dem Neubau in Fläsch, der im Spätherbst eröffnet wird. Zum Beratungs- und Behandlungsangebot gehöre auch die neue Praxis in Buchs, die gestern Donnerstag offiziell eröffnet wurde.

Die Praxis sei der erste Baustein eines neuen Angebotes der Klinik Gut für die Region. «Wir können ihnen eine erstklassige Orthopädie bieten, ohne dass sie weit reisen müssen. Garant für diese hohe medizinische Qualität ist das sehr erfahrene Spezialistenteam der Klinik Gut», sagt der Orthopäde Beat Schmid. Bis zur Eröffnung der neuen Klinik in Fläsch werden die Patienten aus der Region noch in der Klinik Gut in Chur operiert.

Die beiden Ärzte bieten seit Januar in der neuen, nun offiziell eröffneten Praxis der Klinik Gut orthopädische Sprechstunden auf Voranmeldung an. Hier können sich die Patienten medizinisch beraten oder nach Operationen nachbehandeln lassen. Die Praxis bietet alle nötigen Geräte für umfassende Abklärungen von Leiden der oberen und unteren Extremitäten.

Geleitet wird die Praxis in Buchs von Beat Schmid, der bis 2015 Co-Chefarzt und Leiter der Orthopädie am kantonalen Spital Grabs war. Er hat sich auf die untere Extremität spezialisiert – also Hüfte, Knie, Sprunggelenk und Fuss. Sein Kollege Christian Steiner ist spezialisiert auf das Schultergelenk und den Ellbogen.

«Modernste Klinik»

Als ärztlicher Leiter wird Beat Schmid auch die neue Klinik Gut in Fläsch führen. Sie richtet sich an Patienten aller Versicherungsklassen aus Nordbünden, dem Sarganserland und Werdenberg sowie dem Fürstentum Liechtenstein. Die Klinik in Fläsch werde die modernste orthopädische Klinik der Region, heisst es in einer Medienmitteilung. Die Klinik Gut verfügt in Graubünden über einen kantonalen Leistungsauftrag; die Behandlungskosten werden von den Krankenkassen übernommen. Über die Hälfte der Patienten der Klinik Gut sind allgemeinversichert.

Die Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland mit dem kantonalen Spital in Grabs bietet seit Jahren ebenfalls einen spezialisierten Fachbereich Orthopädie an. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.