«Neue Midlife» mit facettenreichem Repertoire

Neue Formation, neues Repertoire, neue Lokalität: So präsentierte sich die Midlife Dixieland Jazzband am Dienstagabend an ihrem Jahresschlusskonzert in den Räumlichkeiten von Delta Möbel. Judith Dürr, Tochter des Bandleaders Beni Dürr, zog mit ihrer beeindruckenden Stimme das Publikum in ihren Bann.

Heidy Beyeler
Drucken
Teilen
Mit dem neuen Programm und den neuen Musikern läuft die Midlife Jazzband zur Höchstform auf. (Bild: Heidy Beyeler)

Mit dem neuen Programm und den neuen Musikern läuft die Midlife Jazzband zur Höchstform auf. (Bild: Heidy Beyeler)

HAAG. Die Midlife Jazzband lief bei ihrem ersten öffentlichen Konzert in der neuen Formation buchstäblich zur Höchstform auf. In bester Laune präsentierte Beni Dürr die neuen Bandmitglieder, die alle drei aus dem Vorarlbergischen kommen: Dario Denti, David Glück und Sigi Konzett. Damit ergibt sich eine ausgewogene Formation von drei Ostschweizer und drei Vorarlberger Musikern.

In den vergangenen drei Monaten hat die Midlife Jazzband ihr neues Programm intensiv einstudiert. In dieser Zeit haben sich die Musiker zu einer humorvollen und gut funktionierenden Gemeinschaft entwickelt. Ihr erster gemeinsamer öffentlicher Auftritt hat dies am Dienstag mehr als deutlich gemacht.

Ein gutes Jahr geht zu Ende

Beni Dürr machte einen Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr und stellte fest: «Für uns war es ein perfektes Jahr, das sehr gut begann mit dem Neujahrskonzert – einem Zusammenspiel mit dem Toggenburger Symphonie Orchester.» Es sei der Höhepunkt in der Geschichte der Midlife Jazzband gewesen. «Ich habe – ausser im Militär, als wir im Letzigrund-Stadion aufspielten – noch nie vor so vielen Leuten gespielt.»

Mitte Jahr strömte der «verjazzte» Schottisch «de Seppl» in die Schweizer Stuben, als die Band beim «Samschtig-Jass» im Schweizer Fernsehen auftrat. Das selbstarrangierte Stück ist eine Kombination zwischen Volksmusik und Dixieland. Ebenso erfolgreich war der Auftritt der Band auf dem Bodensee, wo die Gäste auf dem «Dampfer» bei guter Musik Kulinarisches geniessen konnten.

An Stärke gewonnen

Die sechs Musiker zeigten im besonderen Ambiente des Foyers von Delta Möbel, dass die neue Formation bereits gut eingespielt ist und ein breites Spektrum an Stilrichtungen im Jazz beherrscht. Der Humor der sechs Mitwirkenden kommt beim Publikum gut an und schafft zwischen den Zuhörern und den Musikern eine Vertrautheit. Der lockere, selbstbewusste Auftritt der Bandmitglieder zeugt von ihrem Können und von der Liebe zur Musik.

Überraschender Gastauftritt

Der Auftritt von Sängerin Judith Dürr war eine wunderschöne Überraschung und rundete das vollauf gelungene Konzert formvollendet ab. Seit Herbst vergangenen Jahres studiert die Gamserin Gesang an der Musikhochschule Luzern, und wenige Monate später singt sie bereits an der Operette Balzers in die «Fledermaus». Judith Dürr will als Konzertsängerin die Musik zu ihrem Beruf machen. In Haag beeindruckte sie mit glasklarer, schon gut ausgebildeter Stimme. Sie geht ihre Karriere zielstrebig an. Am Samstag, 2. Januar, besteht die Möglichkeit, die junge Sängerin live zu erleben – wieder bei Delta Möbel – dann mit der Band Qwerbeat.

Die neue Formation

Dario Denti ist gebürtiger Mailänder und seit bald 30 Jahren Gitarrenlehrer an der Dornbirner Musikschule. Er spielt Gitarre, Banjo, Mandoline und singt.

Der Jüngste im Bunde ist David Glück, Mit seinem starken Spiel auf Kontrabass und E-Bass beweist er, wie wichtig diese für die Musik sind.

Sigi Konzett ist als Musiker nicht nur in vielen Musiksparten zu Hause, sondern auch auf vielen Instrumenten. Bei der Midlife Band spielt er Trompete und Flügelhorn.

Erwin Broder ist bereits seit der Gründung der Midlife Band dabei. Seine Instrumente sind Schlagzeug und Waschbrett.

Egon Rietmann aus Buchs kann auf eine reichhaltige Erfahrung im In- und Ausland zurückblicken. Als musikalischer Leiter zeichnet er verantwortlich für die Band und Arrangements. Seine Instrumente: Posaune, Baritonsaxophon. Zudem singt er.

Als Bandleader, begeisterter und mitreissender Musiker und Sänger wirkt Beni Dürr aus Gams.

Aktuelle Nachrichten