Neue Leiterin Pflegedienst im Haus Wieden

Drucken
Teilen
Klaudia Keindeszner wurde von der Betriebskommission einstimmig gewählt. (Bild: PD)

Klaudia Keindeszner wurde von der Betriebskommission einstimmig gewählt. (Bild: PD)

Buchs Die Betriebskommission des Hauses Wieden hat Klaudia Kleindeszner einstimmig zur neuen Leiterin Pflegedienst gewählt. Nach ihrer kaufmännischen Lehre absolvierte Klaudia Kleindeszner die Ausbildung zur Dipl. Pflegefachfrau HF sowie die HöFa I in St. Gallen. Nach einigen Jahren Berufserfahrung, in welchen sie sich fundierte Fachkenntnisse erwarb, übernahm sie eine Führungsfunktion. Während zwölf Jahren arbeitete sie als Abteilungsleiterin im Liechtensteinischen Landesspital. Sie verfügt über eine Ausbildung Bereichsleiterin für Gesundheit und Soziales.

Neue Funktion am 1. Mai übernehmen

Seit dem 1. Dezember 2016 arbeitet Klaudia Kleindeszner als Stationsleiterin Haus A im Haus Wieden in Buchs. Sie wird ihre neue Funktion ab 1. Mai übernehmen. Klaudia Kleindeszner ist gebürtige Österreicherin (Oberösterreich) und wohnt seit 32 Jahren im Fürstentum Liechtenstein. Mit Leidenschaft fährt sie Rennrad und Ski. Die Freundschaftspflege ist ein zentraler Punkt in ihrer Freizeit. (pd)