Neubau Werkhof Frümsen

Sennwald

Drucken
Teilen
Modell: So soll der neue Werkhof in Frümsen aussehen, dunkel eingefärbt sind die neuen Gebäude. (Bild: PD)

Modell: So soll der neue Werkhof in Frümsen aussehen, dunkel eingefärbt sind die neuen Gebäude. (Bild: PD)

Aus den Gemeinderatsverhandlungen vom 13. November 2017

Der Gemeinderat hatte beschlossen, für den Neubau «Werkhof Frümsen» einen Ideenwettbewerb im freihändigen Verfahren auszuschreiben. Angeschrieben wurden fünf Architekturbüros, zur Vorprüfung kamen vier anonym eingereichte Arbeiten. Das Auswahlgremium beurteilte die Arbeiten gestützt auf den Vorprüfungsbericht vom neutralen Architekten Felix Kuhn. Der Gemeinderat stimmte der Empfehlung des Auswahlgremiums zu und bestimmte das Projekt von Archraum Altstätten, Daniel Eggenberger, zum Sieger.

Projekt

Es sind zwei Neubauten geplant, welche schrittweise die drei bestehenden Gebäude (Werkstatt- und Fahrzeughalle, Büro und Stall) ersetzen. Der Entsorgungsplatz wird mit einem Gebäude für die Giftmüllsammelstelle an der Wislenstrasse erstellt. Ein Gebäude wird unbeheizt erstellt, was die Baukosten senkt. Die Nachhaltigkeit der Bauten wird durch die Verwendung von einheimischem Holz als Hauptbaumaterial erhöht. Die gegen Süden gerichteten Steildachflächen können zur Gewinnung von Solarenergie genutzt werden. Aufstockungen sind bautechnisch möglich. Es werden Baukosten von ca. 2,5 Millionen Franken geschätzt. Der Wettbewerb hat auch gezeigt, dass keine sinnvolle und zukunftsgerichtete Lösung für unter 2 Millionen zu haben ist.

Weiteres Vorgehen

Der Gemeinderat hat nun den Auftrag erteilt, das Bauprojekt bis und mit Baueingabe auszuarbeiten. Dies sollte bis im Frühling 2018 der Fall sein. Aus zeitlichen Gründen kann die nötige Urnenabstimmung frühestens im September 2018 stattfinden.

Färbversuch Mühlbach, Sennwald

Am Donnerstag, 23. November 2017, 10 Uhr, wird der Mühlbach in Sennwald (hinter dem ehemaligen Restaurant Adler) eingefärbt. Der Färbversuch wird durchgeführt, um eine Leckstelle zu finden. Das Bundesamt sowie die Polizei und Fischerei wurden vorher über die Einfärbung informiert.

Bauwesen

Baugesuche

• Vetsch Bruno, Im Äggerli 1, Sax: Einbau Schnitzelheizung.

• Cudazzo Michele, Buchs: Einbau eines Kaminofens im WHS, Frümsen, Stig 4.

• Gantenbein Robert, Sax: Umnutzung Gewerberaum zu Wohnraum, Frümsen, Büsmig 24.

• Erich Elkuch Immobilien AG, Simon-Frick-Strasse 8, Sennwald: zwei neue Büros und ein neuer WC-Container in Halle 1.

Baubewilligung im ordentlichen Verfahren

• Kantonales Hochbauamt, St. Gallen: Ersatzbau Brücke Strafanstalt Saxerriet, Salez.

Baubewilligungen im vereinfachten Verfahren

• Brusa Elektrotechnik AG, Neudorf 14, Sennwald: Erstellung PV-Anlage.

Baubewilligungen im Meldeverfahren

• Vetsch Bruno, Im Äggerli 1, Sax: Einbau Schnitzelheizung.