Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nationaler Titel wird vergeben

Dressurreiten Am Wochenende vom 1. und 2. Oktober finden die Dressurtage Werdenberg statt. Der sportliche Höhepunkt stellt die Schweizer Meisterschaft mit regionaler Lizenz dar, die am Sonntag ausgetragen wird.

Dressurreiten Am Wochenende vom 1. und 2. Oktober finden die Dressurtage Werdenberg statt. Der sportliche Höhepunkt stellt die Schweizer Meisterschaft mit regionaler Lizenz dar, die am Sonntag ausgetragen wird. Erstmals werden Dressurreiter aus der ganzen Schweiz auf der Vereinsanlage des RV Werdenberg zu Gast sein. Die 30 Startenden reiten die Dressurprogramme L18 und M22. Aus diesen beiden Resultaten wird das neue Schweizer-Meister-Paar ermittelt. Ab 15 Uhr werden die zehn besten Paare aus der ersten Prüfung ihr zweites Programm absolvieren und die Entscheidung über die Podestplätze bringen. Die Siegerehrung wird um etwa 16.45 Uhr erwartet.

Der Samstag bietet deshalb mit den Kategorien GA und L vor allem auch den Reitern aus der Region ideale Startgelegenheiten. Das Turnier im Werdenberg wird immer mehr zum Fixpunkt im Terminkalender der Reiter, die zahlreichen Starter sprechen eine klare Sprache. Die Investitionen der letzten Jahre in die Anlage haben sich gelohnt und so finden immer mehr Reiter den Weg ins Werdenberg. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.