Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nachbarschaft am Alpenrhein

GAMPRIN. Am Dienstag, 8. März, findet zwischen 18 und 19.

GAMPRIN. Am Dienstag, 8. März, findet zwischen 18 und 19.30 Uhr in Gamprin im Mehrzwecksaal des Vereinshauses (Haldenstrasse 86) der vierte und letzte Vortragsabend mit Diskussion zum Thema «Nachbarschaft am Alpenrhein» statt, organisiert vom Liechtenstein-Institut in Zusammenarbeit mit der Historisch-Heimatkundlichen Vereinigung der Region Werdenberg und dem Historischen Verein für das Fürstentum Liechtenstein. Zum Thema «Lebensweise und Kultur» referieren an diesem Abend Dr. Carolin Krumm, Kunsthistorikerin, Bearbeiterin der Kunstdenkmälerinventarisation in der Region Werdenberg, St. Gallen, Florin Frick, Architekt und Ortsplaner, Schaan, Susanne Keller-Giger, lic. phil., Historikerin, Buchs, und PD Dr. Christoph Maria Merki, freischaffender Historiker, Privatdozent an der Universität Bern, Triesen. Der Eintritt ist frei. Es gibt einen freiwilligen Unkostenbeitrag.

Generalversammlung You-Speak-Mitglieder

BUCHS. Der Verein You Speak hat alle 117 Mitglieder zur Generalversammlung vom Samstag, 5. März, mit Beginn um 18.30 Uhr im Jugendraum im alten Postgebäude brieflich eingeladen. Alle weiteren jungen Menschen zwischen 12 und 25 Jahren mit Wohnsitz in Buchs können an diesem Anlass durch Einschreiben in die Mitgliederliste dem Verein beitreten, denn der Mitgliederbeitrag wird jährlich schon von der Jugendarbeit pauschal für alle geleistet. Somit können sich auch alle Jugendlichen aus Buchs an dieser Generalversammlung in den Vorstand wählen lassen und sich dort für die Interessen und Anliegen einsetzen. Nach dem formellen Teil können die Vereinsmitglieder eine selbst belegte und gebackene Pizza geniessen.

Znüni-Treff mit Mitfahrgelegenheit

GRETSCHINS. Am Mittwoch, 9. März, ab 9.30 Uhr, sind Interessierte zum Znüni-Treff in der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Wartau im Kirchgemeinderaum in Gretschins eingeladen. Der Znüni-Treff bietet Gelegenheit zum gemütlichen Zusammensein bei Kaffee oder Tee und Gipfeli und miteinander ins Gespräch zu kommen; über Aktuelles und Vergangenes. Es gibt eine Mitfahrgelegenheit bei Annalies Forrer: 081 783 18 47, praesidium@ref-wartau.ch.

Das Kreuz mit dem Kreuz

GRETSCHINS. Die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Wartau ladet Interessierte ein zum Vortrag «Das Kreuz mit dem Kreuz». Pfarrer Cornelius Daus spricht zum Thema, warum das Kreuz zum Erkennungszeichen für die Kirche und für den christlichen Glauben wurde. Dies findet statt am Mittwoch, 9. März, um 19.30 Uhr im Kirchgemeinderaum Gretschins.

Till-Brönner-Quintett im SAL

SCHAAN. Kaum ein anderer Musiker kann mit einem Facettenreichtum wie Till Brönner aufwarten. Problemlos schafft er den Spagat zwischen Klassik, Pop und Jazz. In seiner zwanzigjährigen Karriere hat Brönner einen einzigartigen Sound entwickelt. Am Mittwoch, 9. März, um 20 Uhr, spielt er im SAL.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.