Mutter und Tochter als Diebespaar erwischt

RAPPERSWIL. Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Donnerstag eine 61jährige Frau und deren 33jährige Tochter, beide Niederländerinnen, wegen Diebstahlverdacht festgenommen.

Drucken
Teilen

RAPPERSWIL. Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Donnerstag eine 61jährige Frau und deren 33jährige Tochter, beide Niederländerinnen, wegen Diebstahlverdacht festgenommen. Der im Kanton Schwyz wohnhaften Tochter konnten Diebstähle und unberechtigte Geldbezüge in der Zeit zwischen Ende 2014 und Anfang 2015 in Rapperswil-Jona und Umgebung sowie in den Kantonen Schwyz, Glarus und Zürich nachgewiesen werden. Der Mutter, die in den Niederlanden wohnhaft ist, wurde die Beteiligung an zwei Handtaschendiebstählen bewiesen. Insgesamt klärten sich 29 Tatbestände, aus denen ein Deliktbetrag von rund 25 000 Franken resultiert.

Die beiden Frauen fielen bei einer Verkehrskontrolle verdächtig auf, wurden überprüft und letztlich wegen Diebstahlverdacht festgenommen. Die folgenden Ermittlungen zeigten, dass die Frauen bei zwei Handtaschendiebstählen in Einkaufszentren in Rapperswil-Jona und Nestal gemeinsam vorgingen. Die restlichen Tatbestände führte die 33-Jährige allein aus. (tn)