Motorradlenkerin verletzt

SARGANS. Am Samstag kurz vor 10 Uhr ist eine 32jährige Motorradfahrerin bei einer Kollision mit einem Lastwagen verletzt worden. Ein 47jähriger Mann beabsichtigte mit seinem Lastwagen links abzubiegen. Dabei übersah er die vortrittsberechtigte 32jährige Motorradfahrerin.

Merken
Drucken
Teilen

SARGANS. Am Samstag kurz vor 10 Uhr ist eine 32jährige Motorradfahrerin bei einer Kollision mit einem Lastwagen verletzt worden. Ein 47jähriger Mann beabsichtigte mit seinem Lastwagen links abzubiegen. Dabei übersah er die vortrittsberechtigte 32jährige Motorradfahrerin. Der Lastwagen prallte frontal gegen die rechte Motorradseite. Die Fahrerin wurde zu Boden geschleudert und mit unbestimmten Verletzungen ins Spital eingeliefert, wie die Kantonspolizei mitteilte. (wo)

Unfall verursacht – Führerausweis entzogen

WANGS. Am Samstag um 15.25 Uhr hat ein 22jähriger Autofahrer das Auto einer 43jährigen Vortrittsberechtigten übersehen. Dieses wurde gegen den rechten Randstein geschoben und querte unkontrolliert die Fahrspuren. Schliesslich prallte es bei der Tankstelle gegen einen Blumentopf und anschliessend gegen eine Werbeanzeige. Die Autofahrerin wurde durch den Rettungswagen mit unbestimmten Verletzungen ins Spital eingeliefert, wie die Kantonspolizei mitteilte Wegen Verdacht des Lenkens eines Autos unter Drogeneinflusses wurde beim Unfallverursacher eine Blutprobe angeordnet. Seinen Führerausweis musste er abgeben. (wo)

Aus Wohnung Schmuck gestohlen

BAD RAGAZ. Am Samstag, in der Zeit zwischen 16 und 18 Uhr, ist in eine Wohnung eingebrochen worden. Die Täterschaft brach den Schlosszylinder ab und durchsuchte die Wohnung. Dabei fand sie Uhren und Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Franken, teilte die Kantonspolizei mit. (wo)

Scheibe eingeschlagen und eingebrochen

WATTWIL. Am Samstag, in der Zeit zwischen 16 und 22.45 Uhr, ist in ein Einfamilienhaus in Wattwil eingebrochen worden. Die Täterschaft schlug eine Scheibe ein und öffnete anschliessend das Fenster. Aus dem Haus wurden einigen hundert Franken Bargeld gestohlen, schreibt die Kantonspolizei. (wo)

Erneut Einbrecher im Rheintal unterwegs

WIDNAU. Am Samstagabend, in der Zeit zwischen 17.15 und 22.40 Uhr, ist in Widnau in zwei Einfamilienhäuser eingebrochen worden. Während beim einen Haus das Türschloss abwürgt wurde, schlug die Täterschaft beim anderen Haus ein Fenster ein. Das genaue Deliktsgut ist noch nicht bekannt. Sicher wurde Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken gestohlen, schreibt die Kantonspolizei in ihrer Mitteilung von gestern. (wo)

Restaurant wurde angezündet

WIDNAU. In der Nacht auf den Sonntag um 3.40 Uhr ist beim ehemaligen Restaurant Krone ein Brand ausgebrochen. Trotz Grosseinsatz mehrerer Feuerwehren konnte das Haus nicht mehr gerettet werden. Es liegt Brandstiftung vor. Der Sachschaden beträgt rund eine Million Franken, wie die Kantonspolizei schreibt. Die mit rund 70 Feuerwehrmänner fanden das Haus im Vollbrand vor. Die Kantonspolizei St. Gallen hat die Ermittlungen zur Eruierung der Brandstifter aufgenommen. (wo)