Motorradfahrer gestürzt

STARKENBACH. Am Dienstag, gegen 7 Uhr, ist ein Motorradfahrer auf der Hauptstrasse gestürzt. Der 29jährige Motorradfahrer überholte gemäss Auskunftspersonen zwei Autos und verlor anschliessend das Gleichgewicht. Er stürzte, worauf das Motorrad rund 100 Meter weiter schleuderte.

Merken
Drucken
Teilen

STARKENBACH. Am Dienstag, gegen 7 Uhr, ist ein Motorradfahrer auf der Hauptstrasse gestürzt. Der 29jährige Motorradfahrer überholte gemäss Auskunftspersonen zwei Autos und verlor anschliessend das Gleichgewicht. Er stürzte, worauf das Motorrad rund 100 Meter weiter schleuderte. Der Fahrer rutschte mehrere Meter über die Fahrbahn in eine Wiese. Dort blieb er verletzt liegen. Er musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei mitteilte. Der Sachschaden am Motorrad beträgt mehrere tausend Franken. (wo)