Motorrad- und Velofahrer verletzt

Bendern/Schaan/Vaduz Am Samstag kam es im Fürstentum Liechtenstein zu drei Verkehrsunfällen. Gegen 14.30 Uhr fuhr ein Autolenker auf der Hauptstrasse in Bendern in westliche Richtung.

Merken
Drucken
Teilen

Bendern/Schaan/Vaduz Am Samstag kam es im Fürstentum Liechtenstein zu drei Verkehrsunfällen. Gegen 14.30 Uhr fuhr ein Autolenker auf der Hauptstrasse in Bendern in westliche Richtung. Mit der Absicht, nach links über die Gegenfahrbahn abzubiegen, hielt er aufgrund des heranfahrenden Gegenverkehrs an. Der zeitgleich hinter ihm fahrende Motorradlenker bemerkte das Haltemanöver zu spät und kollidierte gegen das Heck des Personenwagens. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, wie die Landespolizei mitteilte. Gegen 20.30 Uhr fuhr ein Rennvelofahrer von der Hauptstrasse in Vaduz kommend in den Adlerkreisel ein. Zeitgleich fuhr ein Autolenker, von einer Nebenstrasse kommend, ebenfalls in den Kreisel. In der Folge kam es im Kreisverkehr zu einer Kollision, wobei der Velofahrer verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

In Schaan fuhr gegen 23.50 Uhr ein alkoholisierter Velofahrer auf der Nebenstrasse Obergass abwärts in Richtung St. Peterkreuzung. Unterwegs kam der Lenker zu Fall und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Verletzte wurde durch den Rettungsdienst ins Spital überführt, schreibt die Landespolizei in einer Mitteilung. (wo)