Mogli, Balu und Baghira

Heute verbindet man mit seinem Namen vor allem eines: «Das Dschungelbuch» – in der Disney-Verfilmung. Das Buch – eigentlich sind es zwei – entstand 1894. Rudyard Kipling war ein Kind seiner Zeit: Geboren heute vor 150 Jahren in der Hochblüte des British Empire.

Drucken
Teilen

Heute verbindet man mit seinem Namen vor allem eines: «Das Dschungelbuch» – in der Disney-Verfilmung. Das Buch – eigentlich sind es zwei – entstand 1894. Rudyard Kipling war ein Kind seiner Zeit: Geboren heute vor 150 Jahren in der Hochblüte des British Empire. In Bombay, dem Tor zur Kronkolonie Indien, zur Welt gekommen, verbrachte er seine Kindheit in England, arbeitete später als Journalist in Indien und bekam 1907, gerade mal 42 Jahre alt, den Nobelpreis für Literatur. Seine Bücher verkauften sich in Millionenauflagen. (red.) ? FOCUS 11

Aktuelle Nachrichten