Mit Schmutz gut im Geschäft

ST. GALLEN. Das Unternehmen Swissatest aus St. Gallen mit 25 Mitarbeitern ist das erste Spin-off der Empa – und es ist weltweit einzigartig.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Das Unternehmen Swissatest aus St. Gallen mit 25 Mitarbeitern ist das erste Spin-off der Empa – und es ist weltweit einzigartig. 2002 gegründet und mit drei Mitarbeitern gestartet, beliefert es heute rund 1500 Kunden in etwa 100 Ländern mit verschmutzten Wäschestreifen für Testzwecke. Gebraucht werden diese Streifen zur Prüfung von Waschmaschinen oder von Reinigungsmitteln. Geprüft werden auch Waschmaschinen auf Energieeffizienz. (red) • WIRTSCHAFT 16