Mit geklautem Auto verunfallt, zweites gestohlen

WANGS/HEILIGKREUZ. Unbekannte haben am Sonntagmorgen vor einer Liegenschaft in Wangs ein Auto gestohlen. Nachdem sie mit diesem verunfallt waren, stahlen sie ein weiteres Fahrzeug, das nun gesucht wird.

Drucken
Teilen
Das verunfallte Fahrzeug. (Bild: Kantonspolizei)

Das verunfallte Fahrzeug. (Bild: Kantonspolizei)

WANGS/HEILIGKREUZ. Unbekannte haben am Sonntagmorgen vor einer Liegenschaft in Wangs ein Auto gestohlen. Nachdem sie mit diesem verunfallt waren, stahlen sie ein weiteres Fahrzeug, das nun gesucht wird.

Kurz vor 8 Uhr informierte ein Passant an der Staatsstrasse in Heiligkreuz die kantonale Notrufzentrale über eine Unfallstelle und ein beschädigtes Fahrzeug. Die ausgerückten Polizisten stellten fest, dass das verunfallte Auto gestohlen war. Dessen Besitzerin hatte zu diesem Zeitpunkt den Diebstahl noch nicht bemerkt. Offenbar hatte die unbekannte Täterschaft zwischen 6.20 und 7.15 Uhr den Autoschlüssel aus einer unverschlossenen Liegenschaft in Wangs entwendet. Mit dem gestohlenen Auto verunfallte die Täterschaft wenig später auf der Staatsstrasse zwischen Flums und Heiligkreuz.

Der Unfallverursacher entwendete aus einem nahegelegenen Wohnhaus einen weiteren Autoschlüssel. Mit dem Fahrzeug, das in der Hofeinfahrt stand, fuhr er in unbekannte Richtung davon. Gesucht wird ein grauer Subaru G3X Justy. Er war zum Zeitpunkt des Diebstahls mit sechsstelligen St. Galler Kontrollschildern, beginnend mit den Ziffern «109», versehen.

Wer Hinweise zu den Fahrzeugdiebstählen und zum gesuchten Auto machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels zu melden, Telefon 058 229 78 00. (wo)

Aktuelle Nachrichten