Mit Drogen und Alkohol am Steuer

BUCHS/KANTON ST. GALLEN. In der Zeit zwischen Donnerstagmorgen und Freitagnacht sind im Kanton St. Gallen mehrere Personen angehalten worden, die ihr Auto unter Alkohol- oder Drogeneinfluss fuhren.

Drucken
Teilen

BUCHS/KANTON ST. GALLEN. In der Zeit zwischen Donnerstagmorgen und Freitagnacht sind im Kanton St. Gallen mehrere Personen angehalten worden, die ihr Auto unter Alkohol- oder Drogeneinfluss fuhren. Drei Personen waren nicht im Besitz eines Führerscheins, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei St. Gallen.

In Buchs auf der Rheinstrasse kontrollierte die Kantonspolizei einen 32jährigen Mann, der sein Auto unter Alkoholeinfluss fuhr. Er musste eine Blutprobe abgeben und der Führerausweis wurde ihm aberkannt, heisst es in der Mitteilung weiter.

In Amden wurde ein 41jähriger und in Weesen ein 46jähriger Autofahrer angehalten, die beide alkoholisiert waren. Ihnen wurde die Weiterfahrt für die nächsten Stunden untersagt. Eine Blutprobe und seinen Führerausweis abgeben musste auch ein 46-Jähriger, der mit seinem Auto alkoholisiert in Schänis angehalten wurde. (wo)