Mit dem Auto überschlagen

SENNWALD. Am Sonntagmorgen um 1.50 Uhr ist ein Auto auf der Dorfstrasse schleudernd in einem Metallzaun geprallt. Es überschlug sich. Der stark alkoholisierte 23jährige Fahrer wurde nicht allzu schwer verletzt. Der Mann war gemäss Kantonspolizei von Sennwald in Richtung Lienz unterwegs.

Drucken
Teilen
Die Folgen von viel Alkohol. (Bild: kapo)

Die Folgen von viel Alkohol. (Bild: kapo)

SENNWALD. Am Sonntagmorgen um 1.50 Uhr ist ein Auto auf der Dorfstrasse schleudernd in einem Metallzaun geprallt. Es überschlug sich. Der stark alkoholisierte 23jährige Fahrer wurde nicht allzu schwer verletzt. Der Mann war gemäss Kantonspolizei von Sennwald in Richtung Lienz unterwegs. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet sein Auto Höhe «Gass» an den Fahrbahnrand und schleuderte über die Gegenfahrbahn. Dort überquerte es das Trottoir und prallte in einen Metallzaun.

Das Auto drehte sich und stiess gegen einen Kandelaber. Aufgrund des Aufpralls überschlug es sich und kam in der Wiese liegend zum Stillstand. Dem Mann wurde eine Blutprobe und der Führerausweis abgenommen. Am Auto entstand Totalschaden. Der angerichtete Sachschaden dürfte über zehntausend Franken betragen. (wo)

Aktuelle Nachrichten