Mit 90 statt mit 50 km/h unterwegs

Haag Am späten Samstagabend haben Funktionäre der Kantonspolizei St. Gallen an der Buchserstrasse Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Merken
Drucken
Teilen

Haag Am späten Samstagabend haben Funktionäre der Kantonspolizei St. Gallen an der Buchserstrasse Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Anlässlich der Laserkontrollen bei erlaubten 50 km/h im Innerortsbereich, wurden drei Männer und drei Frauen im Alter zwischen 21 und 29 Jahren mit Geschwindigkeiten zwischen 69 und 75 km/h gemessen. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, wie die Kantonspolizei gestern schrieb. Bei einem 52jährigen Autofahrer wurde gar eine Geschwindigkeit von 90 km/h festgestellt. Dem im Ausland wohnhaften Mann wurde zusätzlich zur Anzeige die Fahrerlaubnis für die Schweiz auf der Stelle aberkannt. (wo)