Mit 84 km/h innerorts – Billett weg

HAAG. Am Mittwochabend, um 20.15 Uhr, ist auf der Staatsstrasse ein 48jähriger Autofahrer kontrolliert worden, welcher zu schnell unterwegs war. Der 48-Jährige fuhr von Haag in Richtung Salez mit 84 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h.

Merken
Drucken
Teilen

HAAG. Am Mittwochabend, um 20.15 Uhr, ist auf der Staatsstrasse ein 48jähriger Autofahrer kontrolliert worden, welcher zu schnell unterwegs war. Der 48-Jährige fuhr von Haag in Richtung Salez mit 84 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h. Er musste den Führerausweis abgeben, wie die Polizei gestern mitteilte. (wo)

Tresor aus einem Geschäft gestohlen

SCHAANWALD. Zwischen Dienstagmorgen, 11 Uhr, und Mittwochmorgen, 8 Uhr, verschaffte sich eine unbekannte Täterschaft Zugang in ein mehrstöckiges Anwesen und wuchtete im ersten Obergeschoss die Eingangstüre einer Firma mit einem unbekanntem Flachwerkzeug auf. In der Folge begab sie sich in die Räumlichkeiten, montierte einen sich dort befindlichen Tresor ab, lud diesen auf ein bislang unbekanntes Fahrzeug und verliess den Tatort. Wie die Landespolizei gestern mitteilte, entstand Sach- sowie Vermögensschaden in noch unbekannter Höhe. (wo)

Während Arbeit von Radlader überrollt

BREGENZ. Ein 45jähriger Mann ist am Mittwoch auf dem Betriebsgelände einer Kiessortieranlage in Bürs (Bezirk Bludenz) von einem Radlader überrollt und getötet worden. Der Arbeiter trug einen Gehörschutz und konnte aus diesem Grund das herannahende Fahrzeug nicht hören. Weshalb der Fahrer des Radladers seinen Kollegen übersah, ist laut Polizei nicht bekannt. Der 45-Jährige ging nach seiner Mittagspause bergwärts Richtung Kiessortieranlage, als er von hinten erfasst wurde. Er starb noch an der Unfallstelle, wie die Vorarlberger Polizei gestern Donnerstag mitteilte. Ein Alkoholtest beim 42jährigen Lenker des Baufahrzeugs war negativ. Von der Staatsanwaltschaft Feldkirch wurde eine Obduktion des Leichnams angeordnet. (sda)