Mit 199 km/h auf der A13 unterwegs

Merken
Drucken
Teilen

Buchs Am Freitagabend, nach ­ 20 Uhr, hat die Kantonspolizei St. Gallen auf der Autobahn A13 in Buchs eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Vier Verkehrsteilnehmer mussten bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen zur Anzeige gebracht werden, wie die Kantonspolizei schreibt. Erlaubt ist auf der Autobahn A13 eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h, ein 28-jähriger Autofahrer wurde mit 157 km/h gemessen; ein anderer 28-jähriger Autofahrer mit 152 km/h; ein 35-jähriger Autofahrer mit 151 km/h und ein 41-jähriger Autofahrer fuhr 199 km/h. Ihm wurde der Führerausweis aberkannt. (wo)