Missglückte WM-Premiere

Drucken
Teilen

Gams/Sierra Nevada Am Wochenende fanden die letzten Rennen der Weltmeisterschaften im Freestyle und im Snowboard in der Sierra Nevada (Spanien) statt. Der erstmals an einer WM teilnehmende Jonas Lenherr hielt sich in der Qualifikation des Skicross-Bewerbs der Männer ausgezeichnet und fuhr auf den neunten Platz. Doch in den Finalläufen kam das frühe Aus für Lenherr: Als Dritter seines Runs schied er bereits im Achtelfinal aus und beendete seine WM-Premiere als zweitbester Schweizer auf dem 18. Schlussrang. (kuc)