Milliarden für neue Armeeflieger

Drucken
Teilen

Rüstung Die neuen Kampfjets für die Schweizer Armee sollen über das Armeebudget beschafft werden. Damit wäre ein Referendum ausgeschlossen. Dies empfiehlt die Expertengruppe des Bundes. Nach dem Nein zum Gripen 2014 nahm der Bundesrat einen neuen Anlauf zum Kauf von Kampfjets. Er setzte eine Expertengruppe ein. Die Fachleute legten nun ihre Empfehlungen vor. Sie erachten den Kauf neuer Kampfjets als dringend. Parallel zur Beschaffung neuer Flugzeuge müsse aber auch ein System für die bodengestützte Luftverteidigung evaluiert werden, heisst es im Bericht. Je nach Variante würde allein der Kauf der Jets zwischen vier und 14 Milliarden Franken kosten. (sda)24, 25

Aktuelle Nachrichten