Mieterverband plant Flyer-Aktion

Merken
Drucken
Teilen

St. Gallen Wenn der Referenzzinssatz auf 1,5 Prozent sinkt, will der Ostschweizer Mieterverband mit einer Flyer-Aktion für sinkende Mieten sorgen. Am 1. Juni gibt das Bundesamt für Wohnungswesen den neuen hypothekarischen Referenzzinssatz bekannt. Es wird damit gerechnet, dass der für Mieten massgebende Durchschnittszinssatz von 1,75 auf 1,5 Prozent sinken wird. Alle Ökonomen gingen davon aus, dass der Referenzzinssatz danach nur noch eine Richtung haben werde – nach oben. «Es ist eine Welle von Mietzinserhöhungen zu erwarten», heisst es in der neusten Ausgabe der Zeitschrift «Mieten und Wohnen».

85 000 Broschüren will der MV Ostschweiz Anfang Juni in die Briefkästen der Kantone St. Gallen, Thurgau und der beiden Appenzell verteilen lassen. Allerdings dürfe die Post nur jene Konsumenten bedienen, die keinen Stopp-Werbe-Kleber am Briefkasten haben. (sda)