Michèl Sutter tritt aus dem Schulrat zurück

Merken
Drucken
Teilen

Nesslau Michèl Sutter hat aus beruflichen Gründen per Anfang März 2018 seinen Rücktritt aus dem Schulrat eingereicht. Er befindet sich in seiner dritten Amtsperiode. Wie der Gemeinderat im neuen Mitteilungsblatt schreibt, findet die Ersatzwahl eines Mitglieds des Schulrats am Sonntag, 4. März 2018, statt.

Für den ersten Wahlgang müssen die Wahlvorschläge bis spätestens Freitag, 22. Dezember, um 17 Uhr bei der Gemeinderatskanzlei in Nesslau eintreffen. Das Datum des Poststempels genügt nicht für die Wahrung der Ein­reichefrist. Wie es im Mitteilungsblatt weiter heisst, sind Wahl­vorschläge gültig, wenn sie von wenigstens 15 Stimmberechtigten des Wahlkreises unterzeichnet sind, höchstens gleich viele Kandidaten enthalten wie Mandate zu vergeben sind, ausschliesslich wählbare Kandidaten enthalten und ausschliesslich Kandidaten enthalten, die ihrer Kandidatur zustimmen.

Ein allfälliger zweiter Wahlgang für die Ersatzwahl des Schulratsmitglieds findet am Sonntag, 10. Juni 2018, statt. Wahlvorschläge sind in diesem Fall bis spätestens Freitag, 20. April 2018, 17 Uhr, bei der Gemeinderatskanzlei Nesslau einzureichen. Im Übrigen gelten die gleichen Bestimmungen wie für den ersten Wahlgang. Im zweiten Wahlgang ist auch eine stille Wahl möglich. (gem)