Menschen, die vergessen gehen

Wie hoch ist die Zahl der Working Poor im Werdenberg? Alleine in der Region Werdenberg rechnen wir von der Caritas mit circa 2500 Menschen, welche am Existenzminimum leben, aber noch nicht Sozialhilfe beziehen. Bewahren Sie diese Menschen vor dem Gang aufs Sozialamt?

Drucken
Teilen
Snjezana Gajski Leiterin kirchlicher Sozialdienst Werdenberg, Buchs

Snjezana Gajski Leiterin kirchlicher Sozialdienst Werdenberg, Buchs

Wie hoch ist die Zahl der Working Poor im Werdenberg?

Alleine in der Region Werdenberg rechnen wir von der Caritas mit circa 2500 Menschen, welche am Existenzminimum leben, aber noch nicht Sozialhilfe beziehen.

Bewahren Sie diese Menschen vor dem Gang aufs Sozialamt?

Unser Angebot schützt niemanden vor dem Gang auf das Sozialamt, wenn dies, nach Klärung des Anspruches, angebracht ist. Wir wollen die Menschen erreichen, welche von keiner staatlichen Instanz unterstützt werden und in unserer Gesellschaft vergessen gehen und keine Unterstützung erhalten.

Sind Sie auch mit den politischen Gemeinden vernetzt?

Als wir vor fünf Jahren die Caritas-Regionalstelle Sargans eröffneten, wurden mit den Behörden und Fachstellen Gespräche geführt. In einem der ersten Schritte möchte ich mit den Gemeinden in der Region Werdenberg Kontakt aufnehmen, um das Angebot vorzustellen und die mögliche Zusammenarbeit zu besprechen. (ab)

Aktuelle Nachrichten