«Menschen aufzeigen, dass Vorurteile zu nichts führen»

Drucken
Teilen

Name: Monera Abdillah

Alter: 16

Wohnort: Grabs

Herkunftsland: Jemen

«Ich bin in Altstätten geboren und in Grabs aufgewachsen. Meine Wurzeln liegen im Jemen. Ich mache bei der Firma Vetsch in Buchs die Ausbildung zur Kauffrau. Ich bin eine offene, hilfsbereite Person, die sich für andere Menschen einsetzt. Das Projekt #refujournalists ist mir wichtig, da ich meine Meinung äussern und den Menschen aufzeigen kann, dass Vorurteile zu nichts führen. Für die Zukunft wünsche ich mir, dass jedem bewusst wird, dass wir alle Menschen sind, unabhängig von der Hautfarbe oder der Tatsache, dass jemand ein Kopftuch trägt.» (wo)