Meisterschaftsmedaillen für Gebäudetechniker aus der Region

BUCHS/ALT ST. JOHANN. Dieser Tage wurden die Schweizer Meisterschaften der Gebäudetechnik 2015 an der Freiburger Messe ausgetragen. 59 Kandidatinnen und Kandidaten nahmen die Gelegenheit wahr, sich zu messen und um die Medaillen zu kämpfen.

Merken
Drucken
Teilen
Bronzemedaille für den Lüftungsanlagenbauer Fabian Britschgi von der Lippuner EMT.

Bronzemedaille für den Lüftungsanlagenbauer Fabian Britschgi von der Lippuner EMT.

BUCHS/ALT ST. JOHANN. Dieser Tage wurden die Schweizer Meisterschaften der Gebäudetechnik 2015 an der Freiburger Messe ausgetragen. 59 Kandidatinnen und Kandidaten nahmen die Gelegenheit wahr, sich zu messen und um die Medaillen zu kämpfen. Den Sprung auf das Podest geschafft haben auch Martin Looser aus Alt St. Johann als Zweitplazierter der Heizungsinstallateure und Fabian Britschgi mit der Bronzemedaille bei den Lüftungsanlagenbauer.

Die besten aller Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich an einer zusätzlichen Ausscheidung für die Europameisterschaften (Spengler) 2016 in Göteborg oder die Weltmeisterschaften (Heizung/Sanitär) 2017 in Abu Dhabi zu qualifizieren. Das geht aus einer Medienmitteilung hervor.

Die rund 80 000 Besucherinnen und Besucher der Freiburger Messe erlebten am Stand von suissetec die handwerklichen und planerischen Kniffe der Gebäudetechnik hautnah mit und verfolgten, wie die jungen Berufsleute die gestellten Herausforderungen lösten.

Die Meisterschaften in den Berufen Heizungsinstallateur, Lüftungsanlagenbauer, Spengler und Sanitärinstallateur wurden zum 25. Mal durchgeführt, zum fünftenmal wurde gleichzeitig ein Wettkampf der Gebäudetechnikplaner in den drei Fachrichtungen Sanitär, Heizung und Lüftung veranstaltet. (pd)

Silbermedaille für Heizungsinstallateur Martin Looser von der Tobler Haustechnik und Metallbau AG. (Bilder: pd)

Silbermedaille für Heizungsinstallateur Martin Looser von der Tobler Haustechnik und Metallbau AG. (Bilder: pd)