Meierhans schafft Transparenz bei den Kosten

Merken
Drucken
Teilen

Spitaltarife Der Preisüberwacher Stefan Meierhans hat ein Online-Vergleichsportal für Spitäler lanciert. Nach Kanton und Krankenkasse sind die Tarife für zwanzig häufige stationäre Spitalbehandlungen aufgelistet: dazu gehören etwa die Implantation eines künstlichen Kniegelenks, die Entfernung von Gaumenmandeln oder ein Kaiserschnitt nach 33 Wochen. Nach Kanton und Krankenkasse sind die Tarife für zwanzig häufige stationäre Spitalbehandlungen aufgelistet. Das Vergleichsportal richtet sich laut Meierhans in erster Linie an die Bevölkerung. «Dazu gehören die Patienten wie auch die Prämien- und Steuerzahler.» (wo)21