Mehrheit für Rhein-Aufweitung

WIDNAU.

Drucken
Teilen

WIDNAU. Überraschende Resultate einer Umfrage von Umweltverbänden beidseits des Rheins zum Hochwasserschutz-Jahrhundertprojekt Rhesi: Die Mehrheit der Bevölkerung trägt – im Gegensatz zu den meisten Gemeinden – die naturnahe Sanierung des Alpenrheins mit, auch wenn diese im Konflikt mit der Landwirtschaft und der Grundwasserversorgung steht. Gemäss Mitteilung der Plattform «Lebendiger Alpenrhein» bevorzugen die meisten Befragten die Projektvariante mit grosszügigen Fluss-Aufweitungen. Die Mehrheit der Befragten erachtet heute die Hochwasser-Sicherheit am Rhein als gewährleistet, Experten sehen dagegen diesbezüglich dringenden Verbesserungsbedarf. (wo) • LOKAL 4

Aktuelle Nachrichten