Mehrere Hotels durch Zechprellerei geschädigt

LIECHTENSTEIN. Seit Anfang Juli wurden diverse Hotels im Fürstentum Liechtenstein durch Zechprellerei geschädigt, wie die Landespolizei am Dienstag mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen

LIECHTENSTEIN. Seit Anfang Juli wurden diverse Hotels im Fürstentum Liechtenstein durch Zechprellerei geschädigt, wie die Landespolizei am Dienstag mitteilte. Ein 33jähriger Mann checkte seit Anfang Juli in mehreren Hotels in Liechtenstein ein, nächtigte dort und verliess diese, ohne die offenen Rechnungen zu bezahlen. Auf die selbe Art schädigten drei junge Touristen am vergangenen Wochenende ein Vaduzer Hotel. Auch sie verliessen dieses ohne Check-out. Den Hotels entgingen dadurch Einnahmen von mehreren tausend Franken. (wo)

Auto eines Rasers eingezogen

KRIESSERN. Am Montagnachmittag hat die Kantonspolizei St. Gallen an der Unterdorfstrasse in Kriessern eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und dabei mehrere Schnellfahrer erwischt. Auf dieser Strecke sind 80 km/h erlaubt. Acht Fahrzeuge wurden mit teils massiv überhöhten Geschwindigkeiten gemessen. Ein 49-Jähriger passierte die Messstelle mit 150 km/h. Den Führerausweis musste er auf der Stelle abgeben. Die Staatsanwaltschaft verfügte zudem die Sicherstellung des Autos. Einem 34-Jährigen und einem 48-Jährigen wurde der Führerausweis ebenfalls entzogen. Sie fuhren mit 122 km/h bzw. 128 km/h ebenfalls deutlich zu schnell. Weitere vier Autos und ein Motorrad fuhren mit zwischen 105 km/h und 117 km/h. Die sechs Männer und die zwei Frauen werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Nebst einer Busse müssen sie mit einem Verfahren betreffend Führerausweisentzug rechnen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. (wo)

Velofahrerin beim Überholen gestreift

WIL. Am Montag um 13.25 Uhr hat eine 81-Jährige mit ihrem Auto beim Überholen eine Velofahrerin mit dem rechten Aussenspiegel gestreift. Die Velofahrerin stürzte, schlitterte über die Strasse und prallte gegen einen Lastwagen. Sie wurde laut der Polizei unbestimmt verletzt und mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. (wo)