Mehr Leistung für die Trafostation

Drucken

Grabs Nach dem Stromausfall im Gebiet Holand-Perdeilen und angrenzenden Teilen des Dorfes Grabs vom Freitagabend (W&O vom 9. Januar) wird die Leistung der betreffenden Trafostation verstärkt und angepasst. Das schreiben die Technischen Betriebe Grabs in einer Information an die Kunden. Sie bestätigen, dass durch den hohen Energiebedarf bei den sehr tiefen Tempe­raturen die betroffene Trafostation Holand überlastet war und sich automatisch abgeschaltet hat. Weil der Pikettdienst der Technischen Betriebe am Freitag ab 18.30 Uhr die Priorität auf die Wiederherstellung der Stromversorgung gerichtet habe, hätten in dieser Zeit nicht alle telefo­nischen Anfragen beantwortet werden können, heisst es in der Information an die Kunden weiter. (ts)