Lust auf Neues haben

Drucken
Teilen

Die Agriviva-Vermittlungsstelle bringt Bauernfamilien und interessierte Jugendliche zusammen. Sowohl Familien als auch Jugendliche können sich auf der Homepage agriviva.ch registrieren. Dort ist auch zu erfahren, welche Bedingungen für beide Seiten einzuhalten sind und welche Voraussetzungen es braucht, um einen Landdienst antreten zu können. So wird beispielsweise klar mitgeteilt, dass Jugendliche kein Ersatz für eine fehlende Arbeitskraft sind, sondern als Erleichterung für die Familie, vor allem aber zum Austausch und zur Sammlung von Erfahrungen vermittelt werden.

Die Jugendlichen sollen zwischen 14 und 25 Jahre jung sein und Lust haben, eine neue Familie kennen zu lernen, bei der Arbeit mit anzupacken und Natur, Bauernhof und Abwechslung mögen. Der Aufenthalt soll im Sommer zwischen zwei und acht Wochen dauern, ausserhalb der Erntezeit sind auch Landdienste von einer Woche möglich. Je nach Alter gibt es, nebst freier Verpflegung und Unterkunft, ein Taschengeld zwischen 12 und 20 Franken. (adi)