Lucien Koch holt zwei nationale Titel an einem Tag

GRABS. An den Schweizer Snowboard-Meisterschaften in Corvatsch wurden am Samstag die zwei Disziplinen Slopestyle und Big Air durchgeführt. Der Ostschweizer Lucien Koch (Grabs) siegte im Slopestyle vor Jonas Bösiger (Rickenbach) und Michael Schärer (Spiez).

Drucken
Teilen

GRABS. An den Schweizer Snowboard-Meisterschaften in Corvatsch wurden am Samstag die zwei Disziplinen Slopestyle und Big Air durchgeführt. Der Ostschweizer Lucien Koch (Grabs) siegte im Slopestyle vor Jonas Bösiger (Rickenbach) und Michael Schärer (Spiez). Im Big Air doppelte Koch gleich nach und gewann seine zweite Goldmedaille. Den zweiten Platz holte sich Dario Burch aus Buchrain. Dritter wurde erneut der Berner Oberländer Michael Schärer. Jan Scherrer aus Ebnat-Kappel musste sich mit Rang vier begnügen. Doppelsieger Lucien Koch freute sich über einen erfolgreichen Tag: «Es war ein cooler Event und ein super Niveau, deshalb bin ich sehr dankbar diese zwei Schweizer-Meister-Titel mit nach Hause nehmen zu dürfen.» Es sind im übrigen Kochs Titel zwei und drei – 2012 siegte er bereits in der Halfpipe. (pd)