Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Lottomatch im Café zum Wieden

Was Wann Wo

Buchs Am Dienstag, den 21. November, findet um 14.30 Uhr im Mehrzweckraum im Haus Wieden der traditionelle Lottomatch statt. Der Mehrzweckraum ist ab 14 Uhr geöffnet. Es werden fünf Durchgänge gespielt. Pro Durchgang sind drei schöne Preise zu ge­winnen (zum Beispiel Kosmetikartikel, Blumen, Küchen- und Haus­haltgeräte, Gutscheine).

«La Satire continue» im «Melserhof»

Mels Am Freitag, 24. November, findet im «Melserhof» für einmal ein Satire-Programm statt. Ein musikalisch-satirisches Vorweihnachts-Intermezzo mit «La Satire continue». «La Satire continue» gibt sich für einmal besinnlich und umgarnt musikalisch und satirisch die Weihnachtszeit. Das Fest der Liebe, Hiebe und Triebe. Als Bescherung überbringen die vier Protagonisten/-innen ein Bouquet aus lieblich-feierlichen Liedern aus aller Welt, getrieben von satirisch-szenischen Hieben für alle Welt. Salomé Jantz, Bettina Urfer, Barbara Schneebeli und Ueli Ackermann begeben sich teuflisch-irdisch in himmlische Gefilde. Ueli Ackermann ist Schauspieler, Kabarettist, Autor und Regisseur – und in Mels aufgewachsen. Manche kennen ihn vielleicht von seinen Kabarettprogrammen wie «Sauce claire», welche im Schweizer Radio DRS sowie im Schweizer Fernsehen DRS zu sehen waren. Er freut sich riesig, sein aktuelles Programm in Mels, seinem ehemaligen Heimatort aufzuführen.

Vortrag «Im Schatten der Pharaonen»

Vaduz Am Mittwoch, 22. November, referiert um 18 Uhr Dr. Wolfgang Wettengel, Ägyptologe aus Buxheim/Memmingen, im Rahmen der Sonderausstellung «Faszination Pyramiden» im Liechtensteinischen Landesmuseum zum Thema «Im Schatten der Pharaonen – Die Grabkammer des Sennedjem».

Gartenkooperative mit neuen Möglichkeiten

Buchs In der Gartenkooperative baut man zusammen mit anderen sein eigenes Gemüse an. Dafür beteiligt man sich an der Arbeit und an den Kosten und erhält jede Woche eine Tasche voll regio­nalem Bio-Gemüse. Neu bietet die Kooperative eine grosse Palette von Möglichkeiten an: Single-, Standard- oder Family-Taschen, mehr oder weniger Mitarbeit und entsprechend weniger oder mehr Kostenbeteiligung. Darüber informiert die Gartenkooperative am Dienstag, 21. November, um 19.30 Uhr im Restaurant Traube in Buchs.

Vortrag «Wie entstand unsere Schrift?»

Schaan Wieso schreiben wir so, wie wir schreiben? Wie entstand unsere Schrift? In seinem Vortrag über die Karolingische Minuskel zeigt Thomas Hoyer mit vielen Schreibproben live, wie sich un­sere Schrift entwickelte und sich die Form der Buchstaben herausbildete. Die von Kaiser Karl eingeführte und nach seinem Geschlecht benannte Karolingische Minuskel hatte den grössten Einfluss auf die westliche Schreibkultur. Thomas Hoyer, Kalligraf und Diplom-­Designer, wird die geschichtlichen und politischen Hintergründe ­aufzeigen, die zur Herausbildung ­dieser Formen führten und warum sie bis heute Einfluss nimmt auf unser Schreiben. Am Freitag, 24. November, 19.30 Uhr im ­Kloster St. Elisabeth, Haus Maria De Mattias in Kooperation mit Stefanus Liechtenstein.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.