Lilly Martin im Jazzkeller

SARGANS. Lilly Martin und Band beschliessen den ersten Teil der Konzerte 2015/16 des Dixie- und Jazzclubs Sargans-Werdenberg. Das Konzert findet am kommenden Freitag, 27. November, im Jazzkeller des Zunfthauses zum Löwen statt. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr, Türöffnung um 19 Uhr.

Drucken
Teilen

SARGANS. Lilly Martin und Band beschliessen den ersten Teil der Konzerte 2015/16 des Dixie- und Jazzclubs Sargans-Werdenberg. Das Konzert findet am kommenden Freitag, 27. November, im Jazzkeller des Zunfthauses zum Löwen statt. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr, Türöffnung um 19 Uhr. Platzreservationen sind nicht möglich.

Lilly Martin gehört seit einiger Zeit zu den auffälligsten Sängerinnen in der Schweizer Musiklandschaft. Sie besticht mit einer wunderbar tiefen Altstimme, die sich Genre-übergreifend durchsetzt. Die Sängerin trägt den Schwermut des Souls, die Narration des Country und die Sehnsucht des Blues auf der Zunge. Begleitet wird Lilly Martin von einer versierten Band, deren Musik leicht zugänglich und einfach zu mögen ist.

Lilly Martin kann ein eindrückliches Palmarès aufweisen. Unter anderem trat sie für Stars wie Harry Belafonte und Bob Geldof auf, sang Backing Vocals für Michael Bublé und arbeitete mit Schweizer Grössen wie Philipp Fankhauser und Polo Hofer zusammen. Die New Yorkerin mit kubanischen Wurzeln und Wohnsitz in der Schweiz singt den Blues mit Leidenschaft, den Soul mit Sinnlichkeit. Beim Konzert in Sargans werden Oliver Keller (guitars), Michael Dolmetsch (keyboards), Tom Beck (drums), Markus Fritzsche (bass) Lilly Martin begleiten. (pd)