Liechtensteiner aktiv beim WEF

VADUZ. Das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) wird heuer von heute bis am Samstag unter dem Motto «The new global context» stehen, ganz im Zeichen des laufenden politischen, wirtschaftlichen, sozialen und technologischen Wandels.

Drucken
Teilen

VADUZ. Das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) wird heuer von heute bis am Samstag unter dem Motto «The new global context» stehen, ganz im Zeichen des laufenden politischen, wirtschaftlichen, sozialen und technologischen Wandels. Mit Regierungschef Adrian Hasler, Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer und Aussenministerin Aurelia Frick werden drei Vertreter der Liechtensteiner Regierung in den kommenden Tagen beim Weltwirtschaftsforum in Davos aktiv vertreten sein, wie die Informations- und Kommunikationsstelle der Regierung mitteilte.

Beim informellen Gipfel der Weltpolitik steht bei den Regierungsmitgliedern der direkte Austausch mit internationalen Politikern und Wirtschaftsexperten im Mittelpunkt. Hasler, Zwiefelhofer und Frick betonten, dass das WEF in Davos die ideale Gelegenheit sei, internationale Kontakte zu pflegen. Für Liechtenstein sei es wichtig, dass neben der nationalen und europäischen Politik auch die globalen Kooperationen entsprechend gestärkt werden. (pd)