Liechtenstein feiert 20 Jahre EWR-Beitritt

VADUZ. Das Fürstentum Liechtenstein feiert im Mai nächsten Jahres das Jubiläum 20 Jahre Mitgliedschaft im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Die Regierung plant eine Feier und eine Bürger- und Unternehmensbefragung, wie Regierungschef Adrian Hasler am Dienstag in Vaduz erklärte.

Drucken

VADUZ. Das Fürstentum Liechtenstein feiert im Mai nächsten Jahres das Jubiläum 20 Jahre Mitgliedschaft im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Die Regierung plant eine Feier und eine Bürger- und Unternehmensbefragung, wie Regierungschef Adrian Hasler am Dienstag in Vaduz erklärte.

Die Regierung plant einen «Bericht über die Auswirkungen der EWR-Mitgliedschaft von 1995–2015» zu erstellen. Dieser Bericht soll im Mai nächsten Jahres vom Parlament, dem Landtag, behandelt werden. Dazu sollen vorher Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen zum EWR befragt werden. In Zusammenarbeit mit dem Liechtenstein-Institut solle erstmals eine «repräsentative und wissenschaftlich fundierte Bürger- und Unternehmensbefragung durchgeführt werden», schreibt die Regierung. Laut Regierungschef Adrian Hasler will die Regierung ein «realistisches Bild» über den EWR. Weiter sind Mitte Mai nächsten Jahres Feierlichkeiten in Vaduz geplant. (sda)

Aktuelle Nachrichten