Lernen aus dem Alltag

Ausser beim Erlernen der deutschen Sprache, wo vor allem Themen aus dem Alltag diskutiert werden, gibt es beim Frauentreff auch Ausflüge und Besichtigungen.

Drucken
Teilen

Ausser beim Erlernen der deutschen Sprache, wo vor allem Themen aus dem Alltag diskutiert werden, gibt es beim Frauentreff auch Ausflüge und Besichtigungen. «Auf dem Plan steht beispielsweise, dass wir demnächst mit den Frauen die Abfall-Entsorgungsstelle in Plattis besichtigen werden», sagt Maria-Theres Flury. So würden die Frauen erfahren, wo sie getrennten Müll entsorgen können, der nicht von der Kehrichtabfuhr abgeholt wird. «Auf diese Weise werden sie auch für die Trennung von Abfall motiviert», sagt Flury.

Das ist ein Beispiel von vielen, die direkt mit Alltagsfragen in Verbindung stehen. Für Schweizerinnen und integrierte Ausländerinnen ist vieles selbstverständlich, nicht aber für Frauen, die sich in einer neuen Welt zurechtfinden müssen und am sozialen Leben teilhaben wollen und sollen.

Mit dem Lernen der Sprache, Informationen über Gewohnheiten und Traditionen in ihrer neuen Heimat sowie dem Zusammentreffen mit Frauen aus anderen Ländern und Kulturen können sie sich gegenseitig vernetzen und unterstützen. (bey)

Aktuelle Nachrichten