LEICHTATHLETIK: Fünf Podestplätze geholt

An den Jugend-Meisterschaften in Balgach mischten die Athleten aus der Region vorne mit.

Drucken
Die erfolgreiche Jugi aus Gams durfte mit 16 Auszeichnungen und einem Podestplatz im Gepäck die Heimreise antreten. (Bild: PD)

Die erfolgreiche Jugi aus Gams durfte mit 16 Auszeichnungen und einem Podestplatz im Gepäck die Heimreise antreten. (Bild: PD)

Am Sonntag kämpften 30 Jugiriegler der Jugi Gams um einen Podestplatz oder eine Auszeichnung an der kantonalen Leichtathletik-Jugendmeisterschaft. Die ersten Kategorien früh am Morgen versuchten trotz Dauerregen und eisigen Temperaturen einen optimalen Wettkampf zu absolvieren. Am besten gelang dies Leana Fasciati (U10, Rang acht) und Florine Bircher (U12, Rang sieben. Gegen Mittag hin verzogen sich die grauen Wolken und die zweite Hälfte der Gamser Leichtathleten nutzten das ideale Wettkampfwetter zu ihren Gunsten aus. Zoé Eberle gelang mit Rang drei in der Altersklasse U14 der Sprung auf das Podest und Nicolas Bircher wurde in einem sehr ­starken Teilnehmerfeld ausgezeichneter Vierter.

Die Jüngsten der Jugi Gams eiferten den älteren Vorbildern nach, erreichten ebenfalls sehr gute Platzierungen und freuten sich über ihre erste Auszeichnung an einem Kantonalfinal. Natürlich versuchten alle, an diesem Finaltag die persönliche Best­leistung zu übertreffen. Dies gelang nicht allen wunschgemäss. Die Jüngeren absolvierten den Dreikampf mit den Disziplinen Sprung, Sprint und Ballwurf und die älteren Kids massen sich zusätzlich beim 1000-Meter-Lauf und Kugelstossen anstelle Ballwurf. Der Nachwuchs des STV Gams war an diesem Tag parat und sicherte sich einen Podestplatz und 16 Auszeichnungen.

42 Auszeichnungen für die Werdenberger

Natürlich nahmen auch die anderen Werdenberger Turnvereine an diesem Anlass teil – und dies er­folgreich: Den einzigen Ka­tegoriensieg realisierte David Tschirky von der Jugi Grabs. Er war der beste U18-Leichtathlet. Zweite Plätze holten die beiden Sennwalder Melanie Göldi und Ben Aebi in der Altersklasse U8 sowie Annika Flater (Azmoos) in der Kategorie U12. Die Werdenberger durften die Heimreise mit fünf Podestplätzen und 42 Auszeichnungen antreten. Neben den sehr erfolgreichen Gamsern gingen die Auszeichnungen an: Jugi Grabs (8), Sennwald (6), TV Buchs (5), Azmoos (4) und STV Sax (3). (pd)