Lehrbetriebe müssen heute mehr leisten als früher

Drucken
Teilen

Buchs Die Lehrbetriebe müssen sich heute intensiver um die Ausbildung der Lernenden kümmern als vor 20 Jahren, sagt Abdurahman Abduli. «Wir zum Beispiel führen zu Beginn der Lehre ein Lehrlingslager durch, wo die Firmenkultur und unsere Werte vermittelt werden. Bei teamorientierten Gruppenarbeiten können sich die Lernenden untereinander besser kennen lernen. Des Weiteren bieten wir vor allem zu Beginn der Lehre Mathe-Nachhilfeuntericht an. Zusätzlich haben alle Lernenden eine Stunde in der Woche zum Lernen im Betrieb zur Verfügung. Finanziell werden bei uns alle Lehrmittel bezahlt sowie für die Chemie- und Pharmatechnologen ein GA und für die Laboranten das Ostwind-Abo der SBB zur Verfügung gestellt. (pd)