LAUFSPORT: Abwechslungsreiche Hauptversammlung

60 Mitglieder des Lauf-Treffs Buchs fanden sich zur HV ein. Im Zentrum der Versammlung standen das Thema Doping, die Wahl eines neuen Vorstandsmitglieds sowie zahlreiche Ehrungen.

Drucken
Teilen
Die geehrten Mitglieder sowie das zurückgetretene Vorstandsmitglied Willi Caluori (links), seine Nachfolgerin Claudia Braun (zweite von rechts) sowie die abtretende Leiterin Walking Petra Collins (Mitte). (Bild: PD)

Die geehrten Mitglieder sowie das zurückgetretene Vorstandsmitglied Willi Caluori (links), seine Nachfolgerin Claudia Braun (zweite von rechts) sowie die abtretende Leiterin Walking Petra Collins (Mitte). (Bild: PD)

Präsident Andreas Hofstetter begrüsste die Anwesenden und gab das Wort dem Referenten des Abends, Jean-Pierre Egloff. Er ist einer der Präventionsverantwortlichen bei Antidoping Schweiz. Er stellte die Aufgaben der Schweizer Dopingagentur vor und legte die Pflichten und Rechte der Sportlerinnen und Sportler gegenüber der Dopingkontrolle dar. Da er während vieler Jahre Profi-Kontrolleur war, konnte er aus seiner Erfahrung bei den Urintests aus erster Hand berichten. Auch an Breitensportanlässen würden Dopingkontrollen vorgenommen, und so sei es gut möglich, dass auch einmal ein Mitglied des Lauf-Treffs zur Urinprobe gebeten werde, meinte er. Dies stiess bei den Anwesenden auf volles Verständnis, denn für den Verein gilt: «Wir wollen fairen, sauberen Sport.»

Hofstetter führte danach durch die statutarischen Traktanden der HV. Die Jahresrückblicke des Präsidenten, des Leiters Run Alexander Heim und der Leiterin Walk Brigitte Sprecher waren gespickt mit Fotos von verschiedensten Anlässen, aber auch mit überraschenden Zahlen. So erschienen Namen von Vereinsmitgliedern im letzten Jahr 297 Mal in einer Rangliste, davon 44 Mal bei einem Marathon und in acht Ländern. Dies führte zu einer Gesamt-Rennlänge von 5263 Kilometern. Wer bei den Walkern seit dem ersten Training 2009 an jedem Mittwoch dabei war, hat in dieser Zeit rund 4320000 Schritte gemacht, 259200 Kalorien verbrannt und etwa die Strecke von Buchs nach Lissabon zurückgelegt.

Eine Mutation im Vereinsvorstand

Willi Caluori trat nach 13 Jahren aus dem Vorstand zurück. Seine Arbeit, vor allem für die Vereinshomepage, wurde mit grossem Applaus gewürdigt. An seiner Stelle wurde neu Claudia Braun gewählt. Die anderen Vorstandsmitglieder, der Präsident und die beiden Revisoren wurden einstimmig für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Petra Collins legte nach vier Jahren ihr Amt als Walking-Leiterin nieder. Auch ihr wurde für den grossen Einsatz herzlich gedankt. Ein Ersatz konnte allerdings noch nicht gefunden werden.

Sieben Mitglieder konnten für ihre lange Vereinszugehörigkeit geehrt werden und erhielten ein kleines Geschenk. Seit 30 Jahren dabei sind Hugo Jäger, Walter Käser, Heinz Rothenberger und Hubert Züllig, seit 20 Jahren Willi Caluori, Urs Gantenbein und Hans Stricker. Alexander Heim wurde für 5 Jahre Leitung der Abteilung Run geehrt und beschenkt.

Mit einem Ausblick auf das kommende Vereinsjahr beendete Präsident Andreas Hofstetter die Versammlung. (pd)