Landwirt auf Erfolgskurs

Als Präsident des Bauernverbandes muss sich Markus Ritter keine Sorgen um sein politisches Gewicht machen. Der oberste Landwirt des Landes gehört traditionell zu den einflussreichsten Politikern in Bern. Wenn schon hat Ritter ein Luxusproblem: Er ist zu erfolgreich.

Merken
Drucken
Teilen

Als Präsident des Bauernverbandes muss sich Markus Ritter keine Sorgen um sein politisches Gewicht machen. Der oberste Landwirt des Landes gehört traditionell zu den einflussreichsten Politikern in Bern. Wenn schon hat Ritter ein Luxusproblem: Er ist zu erfolgreich. Als die Bauern dieses Jahr einen politischen Erfolg an den anderen reihten, fiel die veröffentlichte Meinung über die angeblich unersättliche Bauernlobby her. Dabei hatte Ritter nur hartnäckig und bauernschlau für die Seinen das Optimum herausgeholt. An seinem Auftritt muss er noch feilen, wie auch ein jüngst publizierter Glamour-Index belegt. Dass selbst das Bodenständige auf dem roten Teppich gut ankommen kann, beweist Vorgänger Hansjörg Walter mit einem Platz in der Spitzengruppe. (ck)