Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Landesbibliothek ist Teil des Gedächtnisses

Vaduz Als Nationalbibliothek sammelt die Liechtensteinische Landesbibliothek Publikationen über Liechtenstein und aus Liechtenstein. Dazu hat der Stiftungsrat der Landesbibliothek im September 2017 erstmals einen umfassenden Sammelauftrag festgelegt. Der Sammelauftrag Liechtensteinensia zeigt, was alles gesammelt wird und welche Prioritäten hierbei gelten. Ein Teil dieser Sammlung ist auch ­online über das Webportal www.eLiechtensteinensia.li zugänglich.

Aufgrund ihrer jahrzehntelangen Sammeltätigkeit verfügt die ­Landesbibliothek über einen Bestand von rund 150 000 Liechten­steinensia. Hierzu zählen Bücher, Zeitschriften, Musik-CDs, Videos, Landkarten, Ansichtskarten, Plakate, Flugblätter und Grafiken. Aufgrund ihres Umfangs stellt diese Sammlung einen wichtigen Teil des liechtensteinischen Nationalgedächtnisses dar. So ist die Sammlung der Landesbibliothek eine wesentliche Informationsquelle für Personen, Unternehmen und Institutionen, die sich für Liechtenstein-Themen interessieren oder zu diesen Themen forschen. Auch nachfolgende Generationen sollen sich ein möglichst vollständiges Bild von der Entwicklung des Landes machen können.

Den gesetzlichen Auftrag, liechtensteinisches Schrifttum vollständig zu sammeln, hat die Landesbibliothek neu in einem Sammelauftrag ausformuliert. Das umfangreiche Dokument stellt die Sammeltätigkeit im Bereich Liechtensteinensia auf eine transparente Grundlage. Zur höchsten Priorität zählen zum Beispiel Verlagspublikationen liechtensteinischer Autoren, Zeitschriften liechtensteinischer Urheber und veröffentlichte Musiktonträger. Wichtig sind zudem Publikationen von Vereinen, zum Beispiel Jahresberichte, Statuten oder Vereinszeitschriften, und Publikationen von Unternehmen. Ebenso sammelt die Landes­bibliothek Dissertationen und Masterarbeiten von Personen mit Wohnsitz in Liechtenstein oder mit liechtensteinischer Staatsbürgerschaft.

Rund 230 liechtensteinische Romane sind neu im 2. Ober­geschoss der Landesbibliothek bei der Belletristik zu finden. ­Aktuelle liechtensteinische Sachbücher sind neu im 4. Ober­geschoss zusammengeführt. Hier wurde der Liechtenstein-Freihandbestand mit über 1400 ausleihbaren Titeln in die bisherige Liechtenstein-Präsenzbibliothek integriert. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.