Kursabend zur Finanzierung von Kulturprojekten

BUCHS. Der Verein Südkultur lädt am 9. Februar zur Abend-Veranstaltung «Projektfinanzierung – was man dazu wissen muss» ein. Informationen und Praxis-Erfahrungen werden durch die Partner-Organisationen Kulturbüro St. Gallen und «wemakeit.ch» vermittelt.

Drucken
Teilen

BUCHS. Der Verein Südkultur lädt am 9. Februar zur Abend-Veranstaltung «Projektfinanzierung – was man dazu wissen muss» ein. Informationen und Praxis-Erfahrungen werden durch die Partner-Organisationen Kulturbüro St. Gallen und «wemakeit.ch» vermittelt. Der kostenlose Abendkurs findet am Montag, 9. Februar, von 18 bis 20 Uhr im Kleintheater fabriggli, Schulhausstr. 12a, Buchs, statt. Anmeldungen sind telefonisch (058 229 21 50) oder per E-Mail (suedkultur@ sg.ch) möglich.

Der Verein Südkultur behandelt jährlich rund 100 Gesuche um finanzielle Beiträge an Kulturprojekte. Zugleich fördert er in den Regionen Sarganserland, Werdenberg und Obertoggenburg den Wissensaustausch und die Nutzung von Synergien. Nach der erfolgreichen Der ausgeschriebene Abendkurs beinhaltet praktisches Wissen zur Gesuchstellung und skizziert neue Arten der Projektfinanzierung. Ebenso werden Erwartungen seitens der Kulturförderer thematisiert. Unter «Gute Gesuche stellen» zeigt das Kulturbüro Möglichkeiten des Fundraising bei Stiftungen und der öffentlichen Hand auf. Zu den zentralen Fragen gehören Inhalt des Gesuchs, Aufbau von Projektdokumentationen sowie Budgetierung und Finanzierung. (pd)

Aktuelle Nachrichten