Künstler des kreativen Wortschatzes

Drucken
Teilen

Lyoness versteht sich im Kern als moderne Rabattfirma. Sie vertreibt eine sogenannte Cashback-Karte, mit der sich bei den Partnerfirmen Rabatte in der Regel ­zwischen 1 und 5 Prozent rückvergüten lassen. Wer neue Mitglieder empfiehlt, erhält zusätzliche Rabatte. Allerdings ist das System unglaublich kompliziert. Dies zeigen allein schon die in den letzten Jahren immer wieder zusätzlich entwickelten Begriffe für Vergütungen.

Das Obergericht Zug hat sich die Mühe genommen, in seiner ­Begründung die Begriffe auf­zulisten: Cashback-Zahlung, Shopping Points, Freundschaftsbonus, Lyconet-Compensation-Plan, Treueprämie, Treuebonus, Treuegutschrift, Re-Cash, Partnerprämie, Bonuseinheit, kostenfreie Zusatzeinheiten durch Einheiten-Umbuchung, Vo­lu­men­prämie, Volumenbonus, ­Anzahlungsvolumen, prozentualer Buchungswert, binäres ­System, Treuekonto, Verrechnungskategorie, Buchwert, re­levante ­Einheit, persönliches ­Ver­ rechnungsprogramm des Mitglieds, Anzahl der gebuchten Einheiten (oben/unten) nach einer gebuchten Einheit des ­Mitglieds, Ersteinheit, per­sönliches Treueprogramm, Re-Cash-Funktion, Einheiten-Umbuchung, kostenfreie duplizierte Einheit.

Gratuliere, dass Sie bis hierher durchgehalten haben! (ht)