Kritik an Heidi Hanselmann

ST. GALLEN. Die Finanzkommission des Kantonsrates wirft Gesundheitschefin Heidi Hanselmann «einen wenig haushälterischen Umgang» mit den Staatsfinanzen vor.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Die Finanzkommission des Kantonsrates wirft Gesundheitschefin Heidi Hanselmann «einen wenig haushälterischen Umgang» mit den Staatsfinanzen vor. Auslöser der Kritik an der Regierungsrätin ist eine umstrittene, inzwischen zurückbezahlte Abgeltung von 238 000 Franken an ihrer Ex-Generalsekretär für nicht bezogene Ferien und Überzeit. (wo) ? LOKAL 4